Montag, 2. Mai 2011

Einrichtungs-Tipps mit Sperrmüll-Funden


Meine Sperrmüll-Funde der letzten Woche beinhalten unter anderem einen alten Zinkeimer, eine Laterne und eine Blechgießkanne. Natürlich nehme ich solche Schätze immer erst einmal mit nach hause, auch wenn ich noch gar nicht weiß, was ich damit machen soll und eigentlich überhaupt keinen Platz habe, sie irgendwo aufzubewahren. Daraus ergibt sich natürlich ein Wohnungsproblem.
Wenn die Familie für ein ganzes Wochenende ausgeflogen ist, kriege ich verrückte Ideen. Dann stelle ich mir vor, wie ich sie bei ihrer Rückkehr mit einer komplett neu eingerichteten Wohnung überraschen würde. So etwas ist möglich. Ich sah das schon im Fernseher. Allerdings waren die Umgestalter nicht allein. Also belasse ich es beim Aufräumen und kleinen Verbesserungen, die von der Familie oft nicht einmal bemerkt werden.
Trotzdem ist es toll, prima und praktische Ideen für angesammelte Sperrmüll-Funde zu entdecken wie beispielsweise die schicke Eimer-Aufbewahrung und die Kellen-Münzablage, die ich hier fand.




Keine Kommentare:

Kommentar posten