Dienstag, 3. Mai 2011

Zum Eintagsladen late night - Angela von Pushing Daisy


Noch genau einen Monat haben wir, um uns auf den Eintagsladen late night im Heimatstädtchen vorzubereiten. Zeit, die Mitmachenden und Aussteller genauer unter die Lupe zu nehmen.
Ich habe einige Fragen in die Runde geschmissen. Ich dachte mir, es sei doch schön, etwas über jene zu erfahren, die mit Herzblut und Liebe die Dinge produzieren, die am 3. Juni ein neues Zuhause finden wollen.
Ich poste die Antworten der Reihenfolge nach wie sie hier wieder eintrudelten.

Die Erste war Angela von pushing daisy.
(Ein wunderbarer Label-Name übrigens - ein energisches Gänseblümchen, also, und zudem Titel einer meiner Lieblings-Fernseh-Shows.)






1. Welches war Dein allererstes Lieblingslied? Zu welcher Gelegenheit hast Du es gehört?

Bridge over troublewater - Simon&Garfunkel - eigentlich dauernd - da war ich noch jung und knackig ;)

2. Für was (nicht für wen, ;-)) würdest Du bis ans Ende der Welt gehen?
Für die Liebe

3. Welches ist Dein Lieblingsobjekt, das Du je selber hergestellt hast?
eine Patchwork-Decke

4. Was würdest Du nie, nie wieder tun?
Eigentlich bereue ich nichts, denn an jedem Fehler wächst man.

5. Welchen Ort wirst Du für immer in Erinnerung halten? Und warum?
Berlin und Bitburg - sind eigentlich zwei Orte - da wohnten meine Herzens-Omas

6. Sammelst Du etwas oder hast einmal etwas gesammelt? Wenn ja, was?
Vintage-Stoffe - alles aus den 70ern und 60ern - naja fast alles

7. Und zu guter Letzt: Was ist Deine Leibspeise?
Sushi satt ;)




Keine Kommentare:

Kommentar posten