Donnerstag, 19. Mai 2011

Zum Eintagsladen late night - Silke von Für große Mädchen


Ich habe einige Fragen in die Runde der Eintagsladen late night-Teilnehmer geschmissen. Ich dachte mir, es sei doch schön, etwas über jene zu erfahren, die mit Herzblut und Liebe die Dinge produzieren, die am 3. Juni ein neues Zuhause finden wollen. Ich poste die Antworten der Reihenfolge nach wie sie hier wieder eintrudelten.

Silke mit ihrem Label Für große Mädchen entdeckte ich vor einiger Zeit in den Weiten des Netzes. Mir gefielen ihre Knopfbroschen gut, aber noch schöner fand ich die Art, wie Silke sie präsentierte - auf kleinen Kärtchen, die sie aus alten Buchseiten fertigte. Manchmal sind es diese Dinge, die etwas besonders machen. Lest und schaut hier ihre Antworten und Bilder.



1. Welches war Dein allererstes Lieblingslied? Zu welcher Gelegenheit hast Du es gehört?
Alles, was im ersten “Dirty Dancing”-Film gespielt wurde … bei einem Besuch im Lichtspielhaus.
2. Für was (nicht wen, ;-)) würdest Du bis ans Ende der Welt gehen?
… um meinen ersten Vulkanausbruch zu sehen
3. Welches ist Dein Lieblingsobjekt, das Du je selber hergestellt hast?
Woody – die alte Knutschkugel
und die Collage „Umbruch“
4. Was würdest Du nie, nie wieder tun?
Änderungsarbeiten annehmen
5. Welchen Ort wirst Du für immer in Erinnerung halten? Und warum?
Lanzarote - wegen der Vulkane und César Manrique und der papas arrugadas und …
6. Sammelst Du etwas oder hast einmal etwas gesammelt? Wenn ja, was?
interessante Fotografien und ausgefallene Stoffe
7. Und zu guter Letzt: Was ist Deine Leibspeise? (Gibst Du uns das Rezept oder hat sie gar keines?)
Hefeklöße von Mama in Zwetschgenkompott und Vanillesauce ertränkt mit Zimt und Zucker
Rezept evtl. gegen Gebühr von der Mama :o)

Keine Kommentare:

Kommentar posten