Samstag, 26. März 2011

Pompoms oder Pompons?


Heute haben das Töchterchen und ich einmal versucht, Pompoms zu machen. Es dauerte eine Weile, bis mir klar wie, wie diese Halbkreisschiebeteile aus Plastik funktionieren und als ich es dann wusste, hatte es sich nicht einmal gelohnt, denn aus meinen Pompoms konnte man immer die einzelnen Fäden herausziehen. So etwas macht mich ganz verrückt und darum werde ich so bald auch keine Pompoms mehr machen, schade um die schöne Wolle. Wir haben dann aus den Pompoms auch keine Pompomtierchen gezaubert, weil man die ja nicht einmal hätte kuscheln können, ohne dass sie auseinander gefallen wären. So etwas ist nicht schön. Spaß hatten wir trotzdem.




Keine Kommentare:

Kommentar posten