Mittwoch, 26. Oktober 2011

Wohnen in ... ein Rätsel und Wohntipps für Filmenthusiasten


Mit guten Konzepten kriegt man mich ja immer - da muss dann auch nicht immer das Endergebnis superdufte sein. Solange das Konzept stimmig ist und konsequent verfolgt wird. Das ist wohl die analytische Seite meiner Seele und ganz bestimmt ein Überbleibsel meines Architekturstudiums.
Und darum gefällt mir auch die Seite "Living in" auf Grace Bonneys (wirklich) berühmten Blog"Design*Sponge". Auf dieser Seite werden Filme (darunter viele Klassiker) präsentiert und dazu Tipps zum Nachstylen im Wohn-, Lebens- und Modebereich gegeben - wie der Name eben sagt "living in ...".
Ich dachte mir, Euch das Ganze als Rätsel zu präsentieren (funktioniert natürlich nur, wenn Ihr noch nicht auf den Link geklickt habt):
Na, welcher Film ist jeweils gemeint?



eins


zwei


drei


vier


fünf



sechs

Und hier die Auflösungen:


1 Kommentar:

  1. ha das erste habe ich gewusst.
    aber nur wegen dem stirnband :)

    AntwortenLöschen