Donnerstag, 15. März 2012

Mein Buch wurde mit dem Leipziger Lesekompass prämiert!

Ich bin so glücklich, denn soeben erhielt ich die Nachricht, dass auf der Leipziger Buchmesse die Jury des Leipziger Lesekompass mein Buch "Letzten Donnerstag habe ich die Welt gerettet" prämiert hat.



Dazu wird gesagt:
"Die Leipziger Buchmesse und Stiftung Lesen haben den Leipziger Lesekompass gemeinsam ins Leben gerufen, um Bücher und andere Medien zu prämieren, die Lesespaß mit einem lesefördernden Ansatz verbinden.

Eine unabhängige Jury wählt Titel aus, die aktuelle Trends aufgreifen und einen Bezug zu den Lebenswelten von Kindern herstellen. Die Leseempfehlungen weisen nicht nur Titel aus, die leidenschaftliche Leserinnen und Leser ansprechen, sondern auch solche, die das Interesse von "Lesemuffeln" wecken sollen. 



Hintergrund
Jährlich erscheinen rund 8.000 neue Kinder- und Jugendbücher. Der Leipziger Lesekompass informiert und bewertet Bücher, die sich für das Fördern von Lesekompetenz in Schulen und Kindertagesstätten eignen. Denn: zahlreiche Studien belegen, dass Lesen die Schlüsselkompetenz für Bildungsteilhabe und späteren beruflichen Erfolg ist. Lesefertigkeit erwirbt aber nur, wer schon von Anfang an erfahren hat, dass Lesen Spaß macht."



Na, das passt ja im übertragenen Sinne ganz wunderbar zur heutigen Fotochallenge von Nic: beauty is where you find it 10/12 – Ins Licht.



Kommentare:

  1. Glückwunsch zur Auszeichnung! Das hört sich toll an und wird wohl auf dem Geburtstagstisch landen. :-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Ja, auch von mir Herzlichen Glückwunsch!
    Ich kann mir vorstellen, wie großartig du dich fühlst!

    Und dein Lichtblick ist wundervoll!

    AntwortenLöschen