Mittwoch, 28. März 2012

Beim Eintagsladen 5 dabei – TraumRaum

Manchmal ist das ja so: Man freut sich über eine Einladung zu einem Geburtstagsfest und dann wird das Ganze wunderbar. So geschehen im letzten Winter. Wir hatten uns am köstlichen Buffet gelabt, im Nachbarzimmer begannen die Jungs (und Mädels) der "Besidos" und um Digga Ras zu jammen als Andrea mit einem großen Koffer kam und sagte: "Ich wollte dir doch mal zeigen, was ich so mache." 
Am Sonntag ist sie mit ihren TraumRaum-Sachen beim Eintagsladen 5 dabei.


"Ich heiße Andrea Köroglu, bin 48 Jahre alt, verheiratet (gerne, ;-)) und habe einen erwachsenen Sohn. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich anfing zu nähen, aber es ist wohl 30 Jahre her. Hochzeitskleider, Ballkleider, Strampler, Kissenhüllen, Vorhänge und ähnliches für die ganze Familie entstanden.
Als ich dann mal meinen Tabakbeutel verlor (so einen im oliv-grünen Überlebens-Look), war klar, daß ich mir selber einen nähen würde – und warum nicht gleich einen Beutel in fröhlichen Farben?


Ursprünglich als persönliches Einzelstück gedacht, wurde der Tabakbeutel zum Hit, da alle meine Freundinnen auch einen haben wollten. Die passenden Taschen dazu riefen noch grössere Begeisterung bei meinen Freundinnen hervor!


So begann eine Sucht: Abends machte ich Pläne, was am nächsten Tag entstehen sollte. Kein Tag ohne Nähen verging!
Ich liebe bunte und florale Stoffe, meine Produkte sind sonnig und freundlich. Das Lieblingsteil ist immer jenes, an dem ich gerade arbeite!


Zum Glück hat auch die Belagerung unseres Esszimmers durch Stoffe, Nähmaschine und Bügelbrett bald ein Ende, denn bald kann ich eine Werkstatt mein Eigen nennen: Meinen TraumRaum – in dem noch viele Unikate aus Stoff entstehen werden.


Mein Lieblingsprodukt dieser Woche ist die TraumRaum-SchmuckRolle. Sie ist praktisch und passt in jeden Koffer. Ausserdem finde ich sie total niedlich!
Hier sind weitere Teilnehmer des Eintagsladens 5 portraitiert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten