Freitag, 18. Februar 2011

Mit Suchtpotential – Online Skizzieren


Ich habe wieder etwas Tolles entdeckt - es macht Spaß, es bietet einen neuen Blick, es stiehlt einem die Zeit, es macht süchtig - alles Gründe, warum es wunderbar hierher passt - ein Rauschmittel, aber keine Droge. Nun ja.
Wer gerne zeichnet und für die nächste Stunde nichts zu tun hat, der sollte einmal hierhin (odosketch) gehen. Stift gewählt und losgelegt. Natürlich muss man sich erst ein wenig daran gewöhnen mit den Fingern auf dem touchpad zu zeichnen. Aber wenn man das Ganze erst einmal begriffen hat, ist es einfach dufte.
Die besten zwei der Dinge:
* man kann quasi bis zum Sankt Nimmerleinstag über seine Skizze gehen und die Zeichnung verändern
* man kann auf Reload klicken und dann ist man plötzlich wieder Kind. (Erinnert sich der eine oder andere noch an diese Sendung im Fernsehen, als Kinder riefen "Ein Hundekopf! Ein Tigerbein! Ein Fuchsschwanz!" und ein Zeichner setzte das um, gezeigt als Zeitraffer? Genau so!)
Das hier unten ist mein erster Versuch. Dann musste ich leider andere Dinge tun.


Kommentare:

  1. wow! tolle sache! allerdings bin ich mit der maus als zeichenstift recht unbegabt...

    AntwortenLöschen
  2. Toller Tipp! Ich schaue mal gleich! Liebe Grüße und schönes Wochenende, Éva

    AntwortenLöschen