Freitag, 11. Februar 2011

Ein Award - ach, so geht das


Ich las es des öfteren in den Sidebars der Kolleginnen und Kollegen: Bitte keine Awards. Ich dachte mir nichts dabei. Und nun habe ich selber einen von Miss Herzfrisch bekommen und habe mich über ihr Kompliment einfach nur gefreut. Herzlichen Dank!


Es gibt auch Regeln, musste ich lernen, nichts ist nämlich umsonst. Aber wenn es dem Netzwerk und dem handmade-Gedanken dient, dann befolge ich sie gern.

Also verteile auch ich nun gerechtfertigte Lobhuddelei und hoffe, sie vermittelt eitel Freude und Wohlgefallen auf jedweder Seite.


Juime ... der Blog meiner Freundin, der Offenbacher Kinderbuchillustratorin Manuela Olten, ist jeden Award wert. So viele wundervolle Dinge, passen eigentlich gar nicht in nur einen Blog.


Für Grosse Mädchen ... ist Silkes Blog und auf alle Fälle einen oder zwei Abstecher wert


Nicole Park ... hat gar keinen Blog und das ist super schade. Denn sie erfindet so tolle Sachen, dass ich mir wünsche, sie hätte einen.


Hier dann noch das Kleingedruckte:
Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest, die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat; sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst; ihr den Link deines Award Post mitteilen.
Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst; die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Post angibst, in dem die Erklärung steht.
Liebe Bloggerinnen, das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an’s Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon viele Leser haben!
Talentierte Anfänger und Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind, freuen sich bestimmt.


Kommentare:

  1. Schön dass ich dein Blog gefunden habe. Gratuliere zum Award und ich bleibe natürlich treu und komme nun regelmäßig. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  2. DANKEschön !!! Liebe Antje, freu mich sehr darüber den liebsten Blog Award auch von dir bekommen zu haben! Das ist ein großes lob für mich! Ich hatte vor einiger zeit schon einen bekommen, aber jetzt hab ich ihn auch endlich auch auf meinen Blog gebracht. LG

    AntwortenLöschen