Freitag, 1. Juni 2012

Der Frage-Foto-Freitag

Wie jeden Freitag möchte ich Steffis Fragen beantworten. 
Nicht nur, dass sie mich jedes Mal zum Nachdenken und damit zum Kreativsein animieren, ich denke auch, dass diese verlinkten Inszenierungen oder Mitmach- ..., sagen wir mal, -spiele ... eine Chance geben, neue Blogs zu entdecken oder selbst entdeckt zu werden. Denn auf die Frage: "Warum schreibst du ein Blog? Das macht doch so viel Arbeit. Was hast du denn davon?", kann ich ganz klar antworten: Neben dem Spaß, den es macht, freue ich mich darüber, wenn ich Menschen inspirieren kann. 
Das ist vielleicht so ein kleiner, meinetwegen auch naiver, Weltverbessererwunsch: Jemand, der sich Kunst anschaut und für Kultur interessiert, der seinen Kindern Bücher vorliest, gern draußen ist und Käfer beobachtet, jemand, der viel reist und die Welt entdecken möchte, der Marmelade einkocht und Torten backt, der gern bastelt und offen ist, für verschiedene Gedanken – der muss doch ein Guter sein, oder? Und so stelle ich mir meine Leser vor.

Wie zeigst Du jemandem, dass er Dir wichtig ist?


Mit allem – beispielsweise einer Schale leckerer Schokoladen. Aber der größte Beweis, dass mir jemand nicht gleichgültig ist, ist wohl der, dass ich mit diesem jemand auch streiten können würde, wenn es nötig wäre. 

Dein Schönstes diese (in der letzten) Woche?


Dass ich live entdecken durfte, dass der Kleine meiner in Sydney lebenden Freundin die gleiche Augenfarbe hat wie sie.

Davon bekommst Du gerade nicht genug?


Von meinem lieben Töchterchen. Knapp 14 hat sie ganz andere Dinge im Kopf als Zeit mit ihrer Mama zu verbringen. Manchmal bin ich ganz erschrocken, wie groß sie schon ist, weil ich sie so selten sehe, ;-).

Was verheimlichst Du?


Dass mir gerade viele Dinge zu viel sind.

Eine tolle Idee ...


... hatte ich letzte Woche. Grünen Spargel soll man nämlich in Wasser stehend aufbewahren. Dann kann er doch auch mal für einen Abend den Blumenstrauß ersetzen.

Kommentare:

  1. ha, schöne Einleitung,..ja, die Meinungen anderer zum Bloggen ist doch immer wieder…oder sagen wir mal, meist etwas anstrengend *lach*…
    Deine Spargelblumenstrauss-Idee gefällt mir,..nun noch warten bis hier der Spargel etwas günstiger wird….
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Da klicke ich in Steffis Blog zum Frage-Foto-Freitag auf deinen Link - und schwupps bin ich bei einer Autoren-Kollegin gelandet :) So klein ist die (Blogger-)Welt!
    Ich lass' dir mal liebe Grüße da,
    Bianca

    AntwortenLöschen