Donnerstag, 20. Dezember 2012

Beauty is where you find it # 45/12

Warten
Nics heutiges Thema ist bei mir ziemlich negativ besetzt. Obwohl ich vermute, dass es ihr eigentlich um eine freudige Adventsbeschäftigung  – oder besser gesagt ein freudiges Adventsgefühl – geht. Das nenne ich aber Erwartung.
Warten mag ich nicht. Dabei lässt man das Leben vorbei ziehen.
Vor vielen, vielen Jahren hörte ich von der Arbeit einer Künstlerin: Mehrere Tagebücher auf deren ansonsten leeren Seiten nichts anderes als Strichlisten waren – für die weggewartete Zeit im Leben. Das hat mich sehr beeindruckt.

Kommentare:

  1. dafür lösen die Fotos und ihre Farben aber sehr positive Assoziationen aus… herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-), ich bin ja nicht unversöhnlich. Herzlichst, Antje

      Löschen
  2. ich gehöre auch zu den ungeduldigen, allerdings diese "wartezeit" mit emil ist einfach wundervoll! ich glaube es ist eher vorbereitung auf den großen tag!
    liebe grüße, éva

    AntwortenLöschen