Freitag, 19. April 2013

Eigentlich der Frage-Foto-Freitag

... aber uneigentlich steht dieser Post – so wie auch die letzten und die kommenden Wochen – ganz im Zeichen des Lesens meines vorherigen und des Lektorats meines neuen Buches. Kein Wunder, ist ja auch meine Passion und mein Beruf – sozusagen mein Traumberuf.

1. Worauf bist Du stolz wie Bolle?


... dass meine Lesungen bei den Kids, Lehrern und Bibliothekarinnen immer so gut ankommen. Es freut mich immer wieder und ich bin wirklich dankbar, dass ich so gern lese (und das eben auch gut kann, ;-)). Yeah!

2. Wo wirst Du dieses Wochenende die Sonne genießen?
Leider gar nicht, siehe Frage 4.

3. Was hat Dich gut durch die Woche gebracht?


Durch die Lesewoche in München brachte mich das Programm des Kinderkrimifests und der Stadtplan.

4. Auf Deiner To-Do-Liste?


Während die einzigartige Illustratorin Eva Schöffmann die unterschiedlichsten Cover-Vorschläge für mein Buch entwickelt, habe ich nur noch wenige Tage Zeit, ein spektakuläres Ende der Geschichte zu schreiben. In der ersten Version war es mir nach Aussage des Verlags etwas zu Harry Potter mäßig geraten. Oh, je. Das darf und sollte auch gar nicht sein. Ich habe aber schon eine prima Idee.

5. Aufgefüllt?

... fühle ich mich gerade nicht, ehr etwas leer. Dafür wurde ich in München kurz vor einer Lesung Zeuge, als sich ein Metzger die Kühlkammer auffüllen ließ. Muss man aushalten können, wenn man selbst Fleisch isst. Mhm, sieht trotzdem irgendwie gruselig aus.


Weitere Foto-Antworten auf Steffis Freitagsfragen findet Ihr hier.

Kommentare:

  1. Immerhin mit gutem schwäbisch-hällischen Landschwein, da hatte das Schwein ein gutes Leben vor dem Metzger.

    Ich wünsch dir, dass dir der Schluss nur so aus der Feder fließt.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll, dass Du auch dabei bist und sooo schöne Antworten hast Du gefunden!

    Gute Inspiration für das Ende Deines Buchs! Du bist großartig!

    Happy Freuday
    Gabs

    AntwortenLöschen