Donnerstag, 24. Mai 2012

Beauty is where you find it # 20/12 – ich bin schön

Auweia. Heute wirds aber sehr intim.
Das Thema von Nics heutiger Foto-Challenge – eine wahre Herausforderung. Seit einiger Zeit schon, etwa seit sich diese 4 an die erste Stelle meines Alters geschummelt hat, meide ich nämlich mein Abbild so gut es geht. Dabei wird es mir gerade jetzt schwer gemacht. Auf jeder meiner Lesungen hüpft ein Fotograf herum. Die Bilder gucke ich mir nicht so gern an. Besonders schlimm finde ich es, wenn dann im Text daneben irgendwo steht, dass ich lange als Model gearbeitet habe. "Den Fotografen hätte ich verklagt", sagte letztens eine Bekannte über so einen Zeitungsartikel. Na ja, ich hatte da schon persönlich vor der Linse gestanden, gab ich zu bedenken.
Bin ich schön?
In den Reflexionen der Augen des geliebten Mannes bin ich es. Der Spiegel im Bad meint es auch gut mit mir. Er ist nicht so ganz ehrlich, das weiß ich, außerdem herrscht dort auch eine sehr günstige Beleuchtung, aber er versetzt mich (oft) in gute Laune. Und die soll ja bekanntlich schön machen.
Es ist sicher für die meisten nicht einfach, alt zu werden, zuschauen zu müssen, wie alles nicht mehr an Ort und Stelle ist oder weniger Ästhetisches mit der Haut passiert. Manchmal blicke ich morgens ärgerlich auf Dinge an meinem Körper, von denen ich gehofft hatte, sie wären über Nacht einfach verschwunden. Sind sie aber nicht. Die gehören jetzt zu mir. 
Vielleicht muss ich meine Sicht auf Schönheit ändern, zumindest auf meine eigene. Denn meine Freundinnen, die ja genauso alt sind wie ich, die finde ich alle schön.
Vielleicht bin ich schön in echt, im Leben, in Wirklichkeit, wenn ich lache oder erzähle, wenn wir Pläne aushecken und uns über Dinge freuen, wenn ich weinen muss vor Rührung oder weil etwas traurig ist. Dann eben. Ob ich auf Fotos schön bin, die ja nur einen Moment einfrieren, also auf ehrlichen, ungeschminkten Bildern, die nicht mehrere Photoshop-Prozesse durchlaufen haben, das weiß ich nicht. Vielleicht ist das aber auch gar nicht so wichtig.


1 Kommentar:

  1. In echt bist du superschön. Auch in Jogginghosen. Ich kann s bezeugen.

    AntwortenLöschen