Montag, 15. November 2010

Pompon - Tiere


Was ist denn hier los? Wilde Party mit Konfetti und Co. in der Kuscheltierbox?




Nein. Die drei warten auf eine Rasur und die Heißkleberpistole. Auweia - schnöde Tierversuche im Kinderzimmer? Wieder falsch. Stattdessen ein neues Projekt.

Jeder bastelfreudige Mensch hat sicher schon einmal Pompons gemacht oder in Bastelläden billige Großpackungen davon gekauft und sich an Pompon-Tierchen versucht - einer stets etwas jämmerlich traurig aussehenden Spezies. Entsprechend beratende Literatur gibt es seit Dekaden.





Doch es geht auch in schön und imposant, wie uns der in Sydney ansässige Künstler Troy Emery beweist.






Keine Kommentare:

Kommentar posten