Donnerstag, 7. Februar 2013

Beauty is where you find it

Schon immer wollte ich mal im Heimatstädtchen mit einer Kamera bewaffnet die Zahlen 1 bis 100 schießen. Die hätte ich heute innerhalb Nics Fotoaufgabe "Numbers" präsentieren können. Nun ja, irgendwann mache ich das auch noch mal. Obwohl 100 Bilder sicher einen Post sprengten.

Zahlen haben eine unglaubliche Faszination. Sie bestimmen quasi unser Leben. Zu Beginn kann man an einer Hand die 4 Jahre abzählen, die man schon da ist, und man kennt die 2, weil die auf den leckeren Orangenbonbons draufsteht. Später lernt man mit immer höheren Zahlen zu jonglieren.
Sieht man eine Zahl, verwandelt man sie gedanklich oft in eine Nummer, also in ein Hilfsmittel des Ordnens und Sortierens. Für manche haben Zahlen eine tiefe Bedeutung, ganze Kulturen bauen auf numerologischen also zahlenmystischen Bedeutungen. Manchmal weckt eine Zahl aber auch nur eine nette Assoziation. (Doch dies ist bekanntlich eine Fotochallenge, also, lasse ich nun Bilder statt Worte sprechen, ;-)).


Natürlich hält man schnell mal an, weil einem die Zahl 7 plötzlich großen Durst macht.


Für 8 Euro kann man sich die Musik von Rob Longstaff aus dem Mauerpark mit nach Hause nehmen.


Schneller als 30 kmh darf ich mich hier nicht fortbewegen. Wollte ich auch gar nicht, dann hätte ich gar nicht in die Baulücke spähen können.


Leider war das Büro geschlossen. Aber "die Antwort" war sowieso im Hause nebenan (wer das jetzt nicht versteht, der sollte unbedingt einmal "Per Anhalter durch die Galaxis" lesen).


Seitdem ich für das Mezzo schreibe, einem Magazin ab 59+, denke ich viel über das Alter nach. Ein Freund meines Vaters ließ mich fragen, woher ich das denn überhaupt alles wissen könne. Bestimmt meinte er den Artikel über die Liebe im Alter.

Kommentare:

  1. Tolle Bilder, und so toll aufbereitet in einem tollen Artikel.
    Wobei ich ein bisschen grinsen musste, beim schnellen Scrollen las ich den Titel "Raumschimmel" *gg*
    LG, die Stümperhafte

    AntwortenLöschen
  2. so viele geschichten hinter ein paar zahlen!;) sind vielleicht doch nicht so vernünftig, wie ich dachte...;) und wie ist die liebe im alter...?
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, die Liebe im Alter ist gar nicht so anders, wie in den Jahren zuvor. Manchmal vielleicht ein wenig egoistischer, auf alle Fälle gelassener aber auch verantwortungsvoller. Hier findet man das PDF des Magazins. Wer möchte kann es nachlesen. "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben": http://www.mezzo-magazin.de/MEZZO-Magazin___Startseite_files/MEZZO_0312_web.pdf

      Löschen
  3. Hi, das erste Foto ist der Knaller! Tolle Farben!!
    lg mamani
    mamaniblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen