Dienstag, 6. Mai 2014

Erfolgreich und dennoch arm – das Leben als Kinderbuchautor (NDR Kulturjournal)

Ich hatte ja schon von den Dreharbeiten für das NDR Kulturjournal berichtet. Gestern lief der Beitrag. Ich finde er ist sehr schön geworden, danke an die Redakteurin Natascha Geier.
Es ist mir auch eine große Ehre neben dem großen Kinderbuchautor Paul Maar, der sehr kluge Dinge sagt, auftreten zu dürfen.

Vielleicht kauft ja der eine oder andere nach dem Schauen der Sendung doch das Kinderbuch, das ihm gestern noch zu teuer erschien. Denn das Erwerben von sozialer Kompetenz und das Trainieren der emotionalen Intelligenz bei Kindern durch das Lesen (Paul Maar) könnte doch eigentlich die Welt retten, oder?


Hier findet Ihr die ganze Sendung, als Fernsehbeitrag, aber auch schriftlich zum Nachlesen.


Hier gibt es das Interview mit Paul Maar und lange Auszüge aus meiner Lesung (Erzählen, Vorlesen, Quiz).

Kommentare:

  1. Ganz ehrlich: Wenn ich die Kommentare unter dem Link zu der Reportage lese, wird mir schlecht.
    Frustrierte Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, darum lese ich die auch gar nicht. Manchmal muss man Augen und Ohren schließen, um weitermachen zu können. Und es gibt ja auch immer noch die anderen. Zum Beispiel die lobenden Worte unserer wunderbaren Kollegin Kirsten Boje. Oder das Teilen des Links des Oberbürgermeisters meines Heimatstädtchens. Nicht frustrieren lassen.

      Löschen